Badeseen

Pack die Badehose ein – die schönsten Badeseen

Viele Seen im Boitzenburger Land haben Trinkwasserqualität. Das ist zwar zum Baden eher unwichtig, gibt aber das gute Wohlgefühl, in sauberem, klarem Wasser zu planschen. Fünf der schönsten Badestellen werden hier vorgestellt.

Badestelle Schumellensee
Am besten erreicht man die Badestelle am Schumellensee zu Fuß über den Wanderweg „Kleiner Boitzenburger“. Der etwa 40-minütige Weg lohnt sich unbedingt, denn nicht nur der Weg dorthin ist traumhaft, der Badestrand ist zudem gut gepflegt und bietet viel Platz für Sonnenhungrige. Mit dem Auto nimmt man die Straße Richtung Templin. Etwa 300 Meter nach dem letzten Haus rechts abbiegen in einen Waldweg, dann zirka 2,5 km bis zum Parkplatz. Ab dem Parkplatz sind es noch 200 Meter zu Fuß bis zum See.

• Sitzgelegenheiten, 2 Stege mit Leitern, Sprungturm
• Liegewiese von alten Bäumen umsäumt, auch Schattenplätze
• gut geeignet für Kinder: fester Untergrund, es wird langsam tiefer
• 2013 mit 3 Sternen für beste Wasserqualität ausgezeichnet

Badestelle Rosenow am Hardenbecker Haussee
Die Badestelle liegt direkt an der Eiszeitstraße von Hardenbeck nach Lychen und ist damit sehr gut mit dem Auto erreichbar. Ein kurzer Abstecher vom Radweg „Spur der Steine“ bietet sich für Radler an. Die 2013 installierten Sitzmöbel wurden etwa eine Woche nach der Montage geklaut, dafür gibt es eine große sonnige Liegewiese.

• Parkplatz neben der Liegewiese
• gut mit dem Fahrrad über den Radweg Spur der Steine erreichbar
• Badestrand und Liegewiese (wenig Schattenplätze)
• gut geeignet für Kinder: fester Untergrund, es wird langsam tiefer
• Rettungsring vorhanden
• wird regelmäßig gepflegt

Wichmannsdorfer Haussee
Die wunderschöne Lage direkt am Ort macht diese Badestelle sehr attraktiv. Vom Parkplatz an der Kirche läuft man etwa 300 Meter zum See. Der Haussee lässt sich übrigens komplett in zirka 40 Minuten zu Fuß umrunden.

• Badestrand und Liegewiese, 3-Meter-Sprungturm
• Angelsport möglich (Angelkarten bei der Uckermark-Fisch GmbH erhältlich)
• wird regelmäßig gepflegt

Fürstenauer See
Erst ins Oldtimermuseum und dann ab an den See. Die Badestelle am Fürstenauer See besticht durch ihre traumhafte Lage und den schönen Blick über den See.

• schöne Liegewiese mit Schattenplätzen
• Steg mit Leiter
• Sitzgelegenheiten, Plumpsklo vorhanden
• gut geeignet für Kinder: fester Untergrund, es wird langsam tiefer
• Rettungsring vorhanden
• wird regelmäßig gepflegt

Badestelle Großer Warthesee
Direkt am Radweg „Spur der Steine“ und am Ortseingang Warthe gelegen ist die Badestelle gut mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zu erreichen. Eine Wanderung um den See ist sehr zu empfehlen und dauert etwa 1 1/2 Stunden.

• Parkplatz an der Feuerwehr
• große Liegewiese mit Schattenplätzen
• Sprungturm und Kinderspielplatz
• Trimm-Dich-Pfad
• gut geeignet für Kinder: fester Untergrund, es wird langsam tiefer
• Rettungsring vorhanden
• wird regelmäßig gepflegt