_Headerbild_klein

Museumsschule Hardenbeck

In der Museumsschule Hardenbeck sind neben der Lehrerstube eines Dorfschullehrers und einem Raum für Sonderausstellungen und Vorträge zwei historische Klassenräume zu sehen. In einmaliger Weise werden hier über 100 Jahre Dorfschulgeschichte lebendig.In einem der Räume wird das komplette Inventar eines kaiserzeitlichen Klassenzimmers von der Schiefertafel mit Griffel und Schwamm bis zum Rohrstock des Lehrers präsentiert. Im Nachbarzimmer ist eine Dorfschulklasse 70 Jahre später zu erleben.
In der Museumsschule findet sich ein großer Fundus zur Schul- und Regionalgeschichte Hardenbecks und der Uckermark. Besonders sehenswert ist die Lehrbuch- und die vollständige Fibelsammlung.

 

Tipp

Nicht nur bei Klassentreffen erweisen sich die historischen Schulstunden im Stil der Zeit als besonderer Höhepunkt eines jeden Besuches in der ehrenamtlich geführten Museumsschule. Angeboten werden auch Kurse in Sütterlin (Sie lernen lesen und schreiben. Termine telefonisch erfragen!). Wechselnde Sonderausstellungen wie die zur Seidenraupenzucht oder zur Geschichte Hardenbecks erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr
Von Mai bis September finden zu diesen Zeiten täglich Führungen statt. Sonnabend und Sonntag und für Gruppen mit historischer Schulstunde nur nach vorheriger Vereinbarung.

Weiter Infos unter www.hardenbeck.de

Kontakt
Herr und Frau Sydow
Telefon 039889 526

Adresse
Hauptstraße 15
17268 Boitzenburger Land
OT Hardenbeck