Alle Beiträge von Ulrike Hesse

Land- und Kunstrunde

Radwege_Boitzenburg-300x132Boitzenburg – Krewitz – Buchenhain – Mellenau – Funkenhagen – Thomsdorf – Rosenow – Hardenbeck – Boitzenburg

Länge : 18,5 km / 30 km 

Start: Tourismusinfo Boitzenburg „Alte Feuerwache“

Die Land- und Kunstrunde führt über wenig befahrene Straßen zu Ateliers, Galerien, Manufakturen, Cafés und allerlei Sehenswertem. Eine Abkürzung der Tour ist möglich: etwa 1,5 km hinter Mellenau am Ende der Steigung biegen Sie nach Hardenbeck ab und fahren nach Boitzenburg zurück. Sie verpassen dann jedoch den interessanten Kunstteil dieser Runde. weiterlesen Land- und Kunstrunde >

Naturseifenmanufaktur

In Buchenhain, einem winzigen Dorf in der Uckermark, werden in der Naturseifen-Manufaktur auf traditionelle Weise wunderbare und pflegende Naturseifen im sogenannten Kaltverfahren, Wellnessprodukte und Haarshampoos in fester Form (Shampoobars oder auch Solidshampoos) hergestellt. weiterlesen Naturseifenmanufaktur >

Textilkunst von Rita Zepf

Verstoffte Bilder

Ob Kinderkunst auf Stoff, Märchenbilder, Texte oder abstrakte textile Bilder. Die verstofften Bilder von Rita Zepf ändern je nach Blickwinkel und Abstand des Betrachters ihre Wirkung. In jedem Bild behält die Struktur des Stoffes seine Bedeutung und harmoniert mit den leuchtenden Farben und zarten Gebilden. weiterlesen Textilkunst von Rita Zepf >

Klostermühle

„Es klappert die Mühle am rauschenden Bach …“ heißt es in einem bekannten Volkslied. In Boitzenburg heißt der Bach „Strom“ und fließt an der Mühle und Klosterruine vorbei durch den Tiergarten in
Richtung Prenzlau und weiter bis zur Ostsee. Jahrhundertelang schon hat er die Mühle angetrieben. weiterlesen Klostermühle >

Der Obelisk

Folgt man dem Radweg Spur der Steine von Boitzenburg Richtung Hardenbeck, kommt man schnell in den Fasanengarten. Schon bald führt rechts ein schmaler Trampelpfad ca. 25 Meter den Hang zum Obelisken hinauf. Früher waren hier zwei Gedenktafeln angebracht. weiterlesen Der Obelisk >