Alle Beiträge von Ulrike Hesse

Stammtischkino Quillo – Januar bis März

FREITAG, 11.01.2019 > 20.00 Uhr
JAHRHUNDERTFRAUEN
Film von Mike Mills mit Annette Bening, Greta Gerwig und Elle Fanning

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields (Annette Bening) lebt an der Westküste von Kaliforniens sonnenverwöhntem Süden. Kopfzerbrechen bereitet der energischen und selbstbewussten Frau Mitte 50 vor allem ihr heranwachsender Sohn Jamie (Lucas Jade Zumann) – der versucht herauszufinden, was einen wirklichen Mann ausmacht. In ihrer Not wendet sich Dorothea an die junge Fotografin Abbie (Greta Gerwig) und die 17-jährige beste Freundin ihres Sohnes, Julie (Elle Fanning). Gemeinsam starten sie den Versuch, ihm allerlei Ratschläge mit auf den Weg zu geben und zu ergründen, was es heißt, tatsächlich ein Mann in jener Zeit zu sein.

FREITAG, 08.02.2019 > 20.00 Uhr
IN DEN GÄNGEN
Film von Thomas Stuber mit Franz Rogowski und Sandra Hüller

Der schweigsame Christian (Franz Rogowski) tritt eine neue Stelle im Großmarkt an. Bruno (Peter Kurth) aus der Getränkeabteilung nimmt ihn streng, aber wohlmeinend unter seine Fittiche und zeigt ihm, wie die Dinge in dem kleinen Universum funktionieren. Die beiden werden schnell Freunde. Auch die anderen Mitarbeiter behandeln Christian bald wie ein Familienmitglied. Als er sich in Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren verliebt, drückt der ganze Großmarkt ihrer Liebe ganz fest die Daumen. Einziges Problem: Marion ist bereits verheiratet.

FREITAG, 08.03.2019 > 20.00 Uhr
BLACKKKLANSMAN
Film von Spike Lee mit John David Washington, Adam Driver und Topher Grace

Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth (John David Washington) ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt.

FREITAG, 12.04.2019 > 20.00 Uhr
ZWEI HERREN IM ANZUG
Film von Josef Bierbichler mit Josef Bierbichler, Martina Gedeck und Irm Hermann

Sommer 1984, ein bayerisches Gasthaus am See: Der Wirt und Bauer Pankraz (Josef Bierbichler) und sein erwachsener Sohn Semi (Simon Donatz) haben soeben Pankraz‘ Frau und Semis Mutter Theres (Martina Gedeck) zu Grabe getragen, der Leichenschmaus ist vorbei, die letzten Gäste sind gegangen. Zusammen sitzen sie in ihrer Gaststätte und lassen, von den Umständen zur Gemeinsamkeit gezwungen, die Vergangenheit Revue passieren.

Der Eintritt ist frei!

Hof Quillo,
Quillowstrasse 47,
17291Nordwestuckermark – OT Falkenhagen

ensemble@quillo.net
0173 9724666

www.quillo.net

Fahrzeug- und Technikmuseum Fürstenau

Es lebe die DDR – von Ata über P70 bis Zekiwa

Entdecken Sie auf über 3000 Quadratmetern hunderte Ausstellungsstücke aus 40 Jahren DDR-Geschichte. Nach Themen sortiert finden Sie Dinge aus Haushalt und Freizeit, Spielzeug und Elektrogeräte, Möbel, liebevoll auf­bereitete Oldtimer und alte Agrartechnik. Der P70 aus dem Automobilwerk Zwickau ist ebenso zu bestaunen wie der Kult-Puppenwagen des VEB ZEKIWA aus den 50ern. Im Fahrzeug- und Technik museum in Fürstenau wird  DDR-Geschichte lebendig! weiterlesen Fahrzeug- und Technikmuseum Fürstenau >

Landgehöft am Feldrain

Landgehöft am Feldrain

Das Landgehöft am Feldrain ist ein altes Gesindehaus in einem denkmalgeschützten Gebäudeensemble von 1864. Wie es typisch für die Gesindekaten der Uckermark ist, bildet eine 4 m x 4 m große Esse das Zentrum des Hauses und ist umgeben von vier Stuben und je einer Kammer. Das Landhaus wurde einst von vier Familien bewohnt, die sich die zentrale Schwarze Küche teilten. Dazu gehört heute ein wilder Garten mit nahezu allen Bauernobstsorten auf 4000 qm sowie alte Wildobstgehölze wie Maulbeere, Ouitte, Felsenbirne, Aronia und Kornelkirsche.
weiterlesen Landgehöft am Feldrain >

Thomsdorf Sommerland

Urlaub erleben, mit Spaß und Abenteuer

Auf der Ferienanlage Thomsdorf Sommerland finden Sie verschiedene Ferienhäuser in unterschiedlicher Art, Beschaffenheit, Größe, Bettenzahl und Preis. Die Ferienhäuser  fügen sich harmonisch in die idyllischen Landschaftsgestaltung der Ferienanlage ein und bei der Ausstattung wurde großer Wert auf   gleichbleibend guten Wohnkomfort gelegt, damit Ihr erholsamer Aufenthalt mit der Familie ein voller Erfolg wird. Um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, sind einige Häuser behindertenfreundlich ausgestattet.
weiterlesen Thomsdorf Sommerland >

Atelier und Ferienwohnung in Rosenow

Feriendomizil mit  besonderer Atmosphäre

Rosenow bietet sich als Ausgangspunkt für wunderbare Wanderungen oder Radtouren an. Den Haussee mit einer herrlichen Badestelle erreicht man zu Fuß in etwa 15 Minuten.

Auf dem Grundstück steht das zweistöckige Wohnhaus, das von Grund auf saniert, innen entkernt und mit moderner Technik ausgestattet wurde. Das gesamte Erdgeschoss wird als Ferienwohnung vermietet. Die Wohnung hat ein Schlafzimmer mit großem Doppelbett, einen Wohnraum mit Schlafsofa und einen Wohn-Ess-Arbeitsraum mit gemütlicher Sitzecke. Die Küche ist vollständig ausgestattet. Der Wintergarten ist nach Süden ausgerichtet, so dass auch in kälteren Zeiten ein wunderbarer, heller Platz zum Essen und Lesen zur Verfügung steht. Die Ferienwohnung ist komplett eingerichtet; Bettwäsche und Handtücher stehen zur Verfügung.

Der große Garten mit vielen Bäumen und Sträuchern kann mitgenutzt werden, an mehreren Plätzen stehen Gartenmöbel. Auch Liegestühle und ein Holzkohlengrill stehen zur Verfügung. Fahrräder können gegen geringes Entgelt gemietet werden.

In der Scheune und im Stall stellt die Vemieterin Sybille Eckhorn ihre Bilder, Skulpturen, Objekte und Keramik aus.

Bilder, Skulpturen und Objekte

Die Arbeiten von Sybille Eckhorn durchlaufen ständige Veränderungen. Ursprüngliche Vorstel­lungen werden verworfen, Neues entsteht, wird oft wieder verändert. Helle, sanfte Farben stehen oft im Gegensatz zu rissigen und spröden Formen.  Die empfundene Vielschichtigkeit zeigt sich auch in ihren Bildern. Neben „reinen“ Aquarellen, Acryl- und Ölbildern entstehen oft Bilder mit unter­schiedlichen Malmitteln. Farbflächen werden übereinander aufgetragen, teilweise wieder entfernt, so dass sich das Bild im Verlaufe des Entstehens ständig verändert und auch in seiner endgültigen Form helle und dunkle, durchscheinende und deckende, leuchtende und zarte, malerische und zeichnerische Bildelemente aufweist.

Infos unter www.sybille-eckhorn.com

Infos zur Ferienwohnung  www.rosenow13.com

Kontakt
Sybille Eckhorn
Telefon Berlin 030 – 7932100 und 2184198
Telefon Rosenow 039889 – 508 603
Mobil 0172 – 99 56 120
syb.eck@gmx.de

Adresse Ferienwohnung und Atelier
Rosenow 13
17268 Boitzenburger Land

Land- und Kunstrunde

Radwege_Boitzenburg-300x132Boitzenburg – Krewitz – Buchenhain – Mellenau – Funkenhagen – Thomsdorf – Rosenow – Hardenbeck – Boitzenburg

Länge : 18,5 km / 30 km 

Start: Tourismusinfo Boitzenburg „Alte Feuerwache“

Die Land- und Kunstrunde führt über wenig befahrene Straßen zu Ateliers, Galerien, Manufakturen, Cafés und allerlei Sehenswertem. Eine Abkürzung der Tour ist möglich: etwa 1,5 km hinter Mellenau am Ende der Steigung biegen Sie nach Hardenbeck ab und fahren nach Boitzenburg zurück. Sie verpassen dann jedoch den interessanten Kunstteil dieser Runde. weiterlesen Land- und Kunstrunde >